Über die Hälfte der befragten Branchenvertreter:innen in einer im Sommer 2021 von Alasco durchgeführten Studie gibt an, ESG-Kriterien bei zukünftigen Projektentwicklungen verstärkt berücksichtigen zu wollen. Mehr als einem Drittel legt bei einem oder mehreren laufenden Projekt(en) besonders großen Wert auf die Erfüllung von ESG-Vorgaben. Projektteams und Immobilienunternehmen müssen dafür jetzt verstärkt Know-How und Kompetenzen in den Bereichen ESG und Nachhaltiges Bauen aufbauen. Genau deswegen haben wir auf der Alascon 2021 am 1. und 2. Dezember die Branchenvorreiter:innen von Hines, Garbe, Soravia, Inbright, Cube, Allianz, KVL und weitere zusammengebracht.

Hier gibts die einzelnen Sessions mit Fokus ESG zum erneuten Ansehen. Die Alascon LinkedIn Community bietet darüber hinaus die Möglichkeit zum Austausch von Leassons learnt und Best Practices.

Das Fundament einer erfolgreichen Unternehmensstrategie: So entscheiden Kosten, Erlöse & ESG über den zukünftigen Erfolg von Immobilienprojekten (Sebastian Schuon – Alasco)

Digitalisierung und ESG sind in den kommenden Jahren die größten Herausforderungen für die Immobilienbranche. Warum diese beiden Bereiche untrennbar miteinander verknüpft sind, erklärt Sebastian Schuon, CEO und Gründer von Alasco. Mit Alasco gelingt eine gesamtheitliche Betrachtung von Finanz- und ESG-Daten in einer Lösung, um Projekterfolg sicherzustellen.

Ready to challenge the status quo: Erfolgsfaktoren für die Zukunft der Projektentwicklung

Was wird Projektentwicklung in den kommenden Jahren erfolgreich machen? Welche Marktstandards werden gelten? Welche Position nehmen Vorreiter-Unternehmen ein? Christoph Reschke (Hines), Fabian von Köppen (Garbe), Christian Farnleitner (SoReal) und Carl von Stechow (Cube Real Estate) diskutieren, wie Sie die neuen Dimensionen ESG und Digitalisierung bewerten und umsetzen.

Future-proof Portfolio: So transformieren nachhaltige Investments die Immobilienbranche (Soña Stadtelmeyer-Petru – Allianz)

Sona Stadtelmeyer-Petru ist als Head of Global Investing bei der Allianz für die Dekarbonisierung des gesamten Portfolios zuständig. Statt sich auf eine reine ESG Policy zur Orientierung zu verlassen, spielt ESG seit einigen Jahren bei Investitionsentscheidungen einen entscheidenen Faktor. Wie sie dabei vorgeht, welche Herausforderungen und Chancen sie in dieser Thematik sieht, jetzt im Video erfahren.

So geht nachhaltige Projektentwicklung: Best Practices und Learnings

Welches Risiko entsteht, wenn Nachhaltigkeit im Projekt nicht berücksichtigt wird? Wie bringt man ein nachhaltiges Mindset ins Team? Birgt Mut auch Risiko? Luana Cortis (KVL), Johannes Nöldeke (INBRIGHT) und Philipp Rabsahl (Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e.V.) im Gespräch mit Benjamin Günther, Gründer von Alasco, über nachhaltige Projektentwicklung in der Praxis.

ECORE: DER Branchenstandard (Pia Hoffmann – ESG Analytics)

Die Initiative ECORE hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen, Scoring-Standards zu entwickeln, um die Nachhaltigkeit in Immobilienportfolios, messbar und vergleichbar zu machen. Dies dient als Basis für eine kontinuierliche Optimierung in Richtung CO2-Neutralität. Wir freuen und als Solutions Partner zukünftig mit ECORE zusammenzuarbeiten.

Kostenfreies Whitepaper: Alles ESG-Tipps für 2022 zum kostenfreien Download

Unser Whitepaper fasst alle wichtigen Informationen zu ESG für Immobilienunternehmen übersichtlich zusammen – inklusive Best Practices und Tipps von den Alascon Speaker:innen für 2022. Mit den wichtigsten Aussagen zu ESG im Bauprozess, Bauen im Bestand, Cradle to Cradle, Baumaterialien und Investitionskriterien

Dieses Whitepaper widmet sich dem Thema ESG für Immobilienunternehmen:

  • Überblick über geltende Regularien und Anforderungen
  • Best Practices von Branchenvorreitern & Nachhaltigkeitsexperten
  • Infos zum Status Quo mit aktuellen Studienergebnissen
  • ESG als Investitionskriterium
  • ESG-Tipps für 2022 von Branchenexperten

Lernen Sie von Branchenvorreitern und Nachhaltigkeitsexperten wie das Engagement von Immobilienunternehmen mit Blick auf die drei Bereiche Environmental, Social und Governance konkret aussehen kann. Formular ausfüllen und Whitepaper sofort kostenfrei downloaden.

Jetzt kostenfrei herunterladen