Taurecon Real Estate Consulting und Alasco vereinbaren die Zusammenarbeit in der Projektentwicklung des Quartier Heidestrasse. Die Finanzprozesse im Projekt werden mit Alasco als zentraler Software-Lösung gesteuert. Die cloudbasierte Software für das Finanzmanagement trägt zur Realisierung eines zukunftsfähigen Quartiers nach modernsten Mobilitäts-, Wohn- und Arbeitskonzepten bei.

Das Quartier Heidestrasse basiert auf dem Grundsatz Mix it like Berlin: Unweit des Berliner Hauptbahnhofs entsteht in den kommenden Jahren ein innovatives Quartier, das die Taurecon nach neuesten technologischen Standards und unter Beachtung nachhaltiger Mobilitätskonzepte entwickelt. Taurecon folgt dabei dem Grundsatz digitalen Quartiersmanagements, in dem moderne und nachhaltige Lösungen nicht nur in Planung und Nutzung, sondern auch in der Projektsteuerung zum Einsatz kommen: „Die regelmäßige Auseinandersetzung mit dem Status Quo und neuen Tools ist ein wesentliches Erfolgskriterium der digitalen Quartiersentwicklung. Alasco ermöglicht uns, einheitliche Standards zu etablieren und interne Strukturen zu optimieren, sodass wir eine noch höhere Transparenz und Sicherheit in unseren Finanzprozessen erhalten“, sagt Thomas Bergander, Geschäftsführer von Taurecon Real Estate Consulting.

Als Projektentwickler zeichnet sich Taurecon für alle Prozesse der Projektrealisierung verantwortlich und übernimmt die Beauftragung und Koordination der Projektbeteiligten, die Begleitung von Bebauungsplänen und Wettbewerben sowie die Organisation und Vermarktung. Das Projektteam des Quartier Heidestrasse nutzt die digitale Lösung von Alasco für die Steuerung der Kosten im Projekt, u.a. für den digitalen Rechnungsprüflauf, das Nachtrags- und Änderungsmanagement und das Reporting.

Weitere Referenzen