Von 1899 bis 1976 wurden in diesem historischen Gebäude in Potsdam-Babelsberg Lokomotiven gebaut. Das markante Bauwerk soll nun kernsaniert und zu einem neuen Bürostandort transformiert werden. In Zusammenarbeit mit dem Eigentümer Jürgen Wowra realisiert DRIVEN Investment die Durchführung des Projektes für die Renovierung des damaligen Lok-Zirkus. Mit dem Einsatz von Alasco soll das Controlling im Projekt effizienter gestaltet werden –  ein wichtiger Beitrag für ein reibungsloses Projektmanagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit des Projektteams bei dieser Umnutzung.

Im Oktober 2021 starteten die Sanierungsarbeiten. Das Projekt wird voraussichtlich Ende 2023 fertiggestellt, woraufhin ca. 540 Mitarbeiter:innen in die neuen Büroräume ziehen werden.

16.000 m² markant-geprägtes Industriedenkmal mit Kuppeldach

Das Objekt in Potsdam wird oft als markant beschrieben. Es zeichnet sich durch eine sechseckige Halle mit einem 20 Meter hohen Kuppeldach, welches eine Spannweite von 48 Meter besitzt, aus. Die gesamte Grundstücksfläche des Baus beträgt 15.305 m², welche Im Zuge der Umnutzung auf 16.000 m² Nutzfläche erweitert worden ist. DRIVEN Investment übernimmt die Projektleitung- sowie Steuerung und Koordination des Umbaus der erweiterten Nutzfläche. 

Auch ein Mietvertrag wurde bereits 2020 unterschrieben. Der zukünftige Mieter des Bauwerks wird das Hauptzollamt.

0
Grundstücksfläche in m²
0
Nutzfläche in m²

Alle Kosten stets im Blick: Mehr Transparenz durch Alasco

Stets die Übersicht über alle Kosten- und Prozesse eines Projektes zu haben, stellt oftmals eine Herausforderung dar. Alasco unterstützt das Team von Driven Investment dabei, den komplexen Anforderungen eines Projektes gerecht zu werden. „Mit Beginn unseres Projekts PARADOME in Potsdam haben wir uns auf die Suche gemacht Finanzprozesse neu zu denken beziehungsweise zu optimieren. Dabei sind wir auf Alasco gestoßen. Alasco erlaubt uns Projektcontrolling und Kostenüberwachung in Echtzeit –  diesem technologischen, intelligenten Fortschritt können wir von der Driven Investment GmbH nur mitgehen“, sind sich Katja Bartel, Technische Leiterin, und Claudia Mast, Assistenz der Geschäftsführung, einig. Beide haben die Einführung von Alasco im Unternehmen erfolgreich begleitet.

2018 wurde die DRIVEN Investment GmbH in Berlin gegründet. Das Unternehmen ist im Segment der Projektentwicklung und Investment tätig. Das Projektportfolio von DRIVEN umfasst unterschiedliche Immobilien, wie beispielsweise das 2020 gestartete Office Projekt “Think Campus” in Potsdam oder der “Überseeinsel” in Bremen.

Auf Erfolgskurs bleiben? Jetzt im wöchentlichen Newsletter über die neuesten Projekte informiert werden.

Jetzt anmelden